Esterházy Torte

Zutaten Pudding:

200 ml Milch 

1 Eigelb

20 g Stärke

50 g Zucker

1 Tropf Vanillepaste

 

Zutaten Böden:

2 Eiweiss

70 g Zucker

70 g gemahlene Haselnüsse

10 g Mehl

25 g Puderzucker

1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

Zutaten Buttercrème:  

150 g weiche Butter

30 g Puderzucker

100 g gemahlene Haselnüsse

Pudding (bereits vorher gemacht)

 

Ausserdem:

125 g Puderzucker

Einige Tropfen Wasser

25 g Schokolade

 

1. Für den Pudding die Milch mit Eigelb, Stärke, Zucker und Vanillepaste kalt verrühren und bei mittlerer Hitze solange rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sofort in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie zudecken. Abkühlen lassen.

 

2. Für die Böden das Eiweiss mit dem Zucker sehr steif schlagen.  

Die Haselnüsse mit dem Mehl, Puderzucker, Backpulver und Salz mischen und unter das Eiweiss ziehen. Die Masse auf ein Backpapier rechteckig glatt streichen und bei 160 c ca. 10 - 15 Min. backen. Komplett abkühlen lassen und in 4 gleich grosse Teile schneiden.

 

3. Für die Buttercrème die Butter mit dem Puderzucker weisslich schlagen. Den Pudding untermischen. Zum Schluss die Haselnüsse unterheben. Einen Teil der Crème auf einen Boden streichen und mit einem anderen zuklappen. So fortfahren bis alle Böden und Crème verbraucht sind. Ca. 2 Std. kühl stellen.

 

4. Für die Glasur den Puderzucker mit einigen Tropfen Wasser mischen bis die Masse streichfähig aber nicht zu flüssig ist. Auf die Torte giessen und glatt streichen. Die Schokolade schmelzen und den Querweg Streifen drauf spritzen. Mit einem Zahnstocher Linien von oben nach unten ziehen. So entsteht das Muster.

 

Love, kitchen.love 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0