Vanillestangen

Zutaten:

250 ml Milch

1 TL Vanillepaste 

2 Eigelb

60 g Zucker

20 g Stärke

1 Pack Strudelteig 

 

Ausserdem:

50 g flüssige Butter

Puderzucker

 

1. Für die Vanillecrème die Milch mit Vanillepaste, Eigelb, Zucker und Stärke kalt vermischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis die Masse cremig wird. Sofort in eine Schüssel umfüllen und mit Klarsichtfolie zudecken. Abkühlen lassen.

 

2. Je ein Strudelblatt mit flüssiger Butter bestreichen. Am Rand der unteren Hälfte etwas Vanillecrème als Streifen verteilen (nicht zu viel, nicht zu wenig).  Nun den rechten und den linken Teigteil seitlich umlegen. Den untersten Teil des Teigblattes um die Füllung legen und bis zum Ende des Teiges falten. Also eigentlich wie eine Frühlingsrolle. Wichtig ist dabei, dass die Füllung nicht auslaufen kann.

 

3. Mit den restlichen Strudelblättern gleich verfahren. Alle mit der restlichen Butter nochmals bestreichen und bei 200 ° ca. 10 - 15 Min. backen. Mit Puderzucker bestreuen. 

 

Love, kitchen.love

Kommentar schreiben

Kommentare: 0