Trilece

Zutaten Teig:

2 Eier

40 g Zucker

1 TL Vanillepaste

60 g Mehl

1/2 TL Backpulver

  

Zutaten Guss:

120 ml Milch

20 ml Vollrahm

20 g Zucker

 

Zutaten Caramelsauce:

100 g Oswald Caramelsauce

20 g Vollrahm

1 EL Butter

 

Zutaten Rahmcrème:

120 g Vollrahm

30 g Puderzucker

 

1. Die Eier mit dem Zucker und Vanillepaste mind. 5 Min. schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und zu der Masse dazusieben - vorsichtig unterheben. Den Teig in eine nicht durchlässige 18 cm Durchmesser Form füllen und bei 160 ° ca. 20 - 25 Min. backen.

 

2. Für den Guss die Milch mit Rahm und Zucker in einer Pfanne erwärmen (nicht kochen!) und dann beiseite stellen.

 

3. Für die Caramelcrème die Caramelsauce in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald es leicht anfängt Bläschen zu bilden den Rahm eingiessen und ca. 1 Min. mitköcheln. Die Crème in eine Schüssel umfüllen und 1 EL Butter untermischen. Kühl stellen.

 

4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Zahnstocher durchlöchern - abkühlen lassen. Danach die ganze Milchmischung über den Kuchen giessen und mind. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

 

5. Wenn der Kuchen mit der Milchmischung aufgesogen ist, den Rahm mit Puderzucker steif schlagen. 2 EL davon beiseite legen und die restliche Crème auf den Kuchen glatt streichen. Die Caramelcrème vorsichtig draufgiessen und möglichst ohne mit dem Rahm zu vermischen verteilen. Die 2 EL Rahmcrème in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Öffnung wegschneiden. Lange Streifen auf die Oberfläche spritzen. Mit einem Zahnstocher quer durch die Caramelcrème ziehen bis das typische Muster entsteht. Mind. 1 Std. kühl stellen.

 

Love, kitchen.love

Kommentar schreiben

Kommentare: 0