Baskischer Kuchen

Zutaten Teig:

240 g Mehl 

50 g gemahlene Mandeln 

10 g Backpulver 

1 Prise Salz 

140 g Zucker

200 g kalte Butter 

 

Zutaten Vanillepudding:

250 ml Milch 

3 Eigelbe 

1 Tropf Vanillepaste

30 g Mehl

90 g Zucker

 

Konfitüre nach Wahl

 

1. Das Mehl mit Mandeln, Backpulver, Salz und Zucker vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben und zu einem Teig zusammenfügen. Mind. 1 Std. kühl stellen.

 

2. Für den Vanillepudding alle Zutaten miteinander klumpenfrei verrühren. In einem Topf bei mittlerer Hitze ständig rühren bis eine cremige Konsistenz entsteht. Sofort vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen. Mit Klarsichtfolie zudecken und abkühlen lassen.

 

3. Eine 24er Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder buttern. Die Hälfte des Teiges als Boden samt Rand andrücken. Den Boden mit etwas Konfitüre bestreichen. Den Vanillepudding darauf verteilen. Den restlichen Teig auswallen und als Deckel drauflegen. Die Ränder abschneiden und etwas eindrücken. Bei 180 c ca. 35 - 40 Min. backen.

 

Love, kitchen.love

Download
Baskischer Kuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0