Crostata Cioccolato

Zutaten Teig:

300 g Mehl

165 g weiche Butter

1 Ei

130 g Puderzucker

1/2 TL Backpulver

Etwas Vanillepaste

1 Prise Salz

 

Zutaten Schokoladenfüllung:

130 g Zucker
30 g Stärke

400 ml Milch
150 g dunkle, gehackte Schokolade
30 g Butter

 

1. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten, bis ein kompakter Teig entsteht. Mind. 30 Min. kühl stellen.

 

2. In einem Topf den Zucker und die Stärke mischen. 150 ml Milch eingiessen und vermischen. Bei mittlerer Stufe erhitzen und langsam die restliche Milch eingiessen. Weiterrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade hinzufügen. Langsam verrühren, bis die Schokolade mit der Milch verschmolzen ist. Zum Schluss Butter unterrühren.

 

3. Die Schokoladencrème in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie bedecken. Abkühlen lassen.

 

4. Den Teig auf einer bemehlten Fläche auswallen und eine 24er Tarte damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Die Schokoladencrème auf den Boden giessen. Wenn noch etwas Teig übrig ist, kann man aus diesem Streifen schneiden und gitterartig auf den Kuchen verteilen.

 

5. Die Oberflächen mit etwas Milch bestreichen und bei 170 c ca. 35 - 40 Min. backen.

 

Love, kitchen.love

Download
Crostata Cioccolato
Crostata Cioccolato.pdf
Adobe Acrobat Dokument 893.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0