Grossmutter's Schokoladencake

Hallo Ihr Lieben

 

Wer kennt ihn nicht - den Grossmutter's Schokoladencake? Saftig, schokoladig und ausnahmslos beliebt. Es wurde auch Zeit, dass ich diesen Cake nachbacke und das Rezept mit euch teile!

 

Besonders seit ich Mami bin, bin ich auf der Suche nach einfachen Rezepten. Wenn ich weiss, dass Kinder mitessen werden, dann darf es ruhig etwas einfaches sein. Aber einfach heisst nicht - nicht lecker. 

 

Das Rezept für diesen Cake ist auch aus dem Grund praktisch, da man den Zwiebackvorrat mal endlich aufbrauchen kann. Kennt ihr das - einmal krank, kauft man sich Zwieback, isst 5 Stück und dann wandert es in den Haushaltsschrank? So geht es mir auf jeden Fall und da kommt dieser Kuchen genau richtig!

 

Oder wenn man etwas praktisch Portables mit ins Büro nehmen möchte, passt ein Cake sowieso immer! Ihr seht, es gibt mehr als nur einen Grund dafür das Rezept nachzubacken! :-)

 

Hier ist es:

Zutaten:

6 Eigelb

200 g Zucker

Vanillepaste

150 g Zartbitterschokolade

125 g Butter

6 Eiweiss

50 g Zucker

50 g Zwieback

250 g gemahlene Nüsse 

 

1. Eigelb, Zucker und Vanillepaste schaumig schlagen. Die Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Danach zur Eigelbmischung unterrühren. 

 

2. Eiweiss steif schlagen. 50 g Zucker hinzufügen und solange schlagen bis die Masse glänzig ist. Zur Schokoladenmischung untermischen. Den Zwieback fein mahlen und mit den Nüssen ebenfalls unterheben. 

 

3. Die Masse in eine lange Cakeform geben und bei 170 ° ca. 50 - 60 Min. backen.

 

Love, kitchen.love

Download
Grossmutter's Schokoladencake
Grossmutter's Schokoladencake.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0