Mohn Käsekuchen

Hallo Ihr Lieben

 

Gerade sind wir aus dem Tessin zurück gekommen, genau genommen aus Porlezza - gehört schon zu Italien. Wir haben einen Kurztrip im Hotel Parco San Marco gemacht - ein super Hotel mit einer riesigen Anlage für Kinder und Erwachsene. Nur leider hat es das Wetter überhaupt nicht gut mit uns gemeint und es gab Dauerregen. Sehr schade - aber wir haben uns fest vorgenommen im Frühling oder Sommer nochmals hinzugehen. 

 

Da ich noch ziemlich wach bin von der Fahrt, dachte ich mir, ich teile gleich ein Rezept mit euch, vielleicht was für den Sonntag!

 

Wenn ihr Mohn mögt, dann wird's euch freuen. Es geht nämlich heute um einen Mohn-Käsekuchen. Ich mag es sehr, wenn es beim Reinbeissen etwas knistert und wenn man es nicht gerade übertreibt, schmeckt Mohn zart herb in Kombination mit Süssem. 

Und zudem sieht's auch schön aus die kleinen schwarzen Punkte mitten im Kuchen. 

 

Und hier ist das Rezept!

Zutaten:

40 ml Milch

35 g Mohn, gemahlen

Zitronenschale

3 Eigelb

80 g Zucker

Vanillepaste

650 g Magerquark

1 Pack Vanillepuddingpulver

3 Eiweiss

 

1. Milch kurz aufkochen. Mohn und Zitronenschale dazugeben, verrühren und stehen lassen.

 

2. Eigelb, Zucker und Vanillepaste schaumig schlagen. Magerquark und Vanillepuddingpulver unterrühren. 

 

3. Eiweiss steif schlagen und vorsichtig unterheben. 5 EL von der Quarkmasse in eine Schüssel geben und mit der Mohnmischung vermengen. Die beiden Quarkmassen jeweils übereinander in eine Kuchenform verteilen und bei 160 ° ca. 40 Min. backen.

 

Love, kitchen.love

Download
Mohn Käsekuchen
Mohn Käsekuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0