Pavlova

Hallo Ihr Lieben

 

Vor einigen Woche habe ich in einem Beitrag die Pavlova erwähnt. Damals habe ich mich dann für ein anderes Rezept entschieden, aber heute ist es an der Zeit die Pavlova zu ehren. 

 

Kurz beschrieben ist die Pavlova eine mit Crème (nach Wahl) und mit Früchten gefülle Torte aus Baisermasse. So einfach wie es klingt ist so einfach ist auch das Rezept. GErade jetzt, wo es langsam aber sicher anfängt wärmer zu werden, passt diese Torte herrlich dazu.

 

Woher die Pavloa stammt - da gibt es einige Meinungen. Ich habe mich für die Herkunftsländer Australien sowie aber auch Neuseeland entschieden. Benannt wurde sie nach der russischen Ballerina Anna Pawlowa und diese hatte Ende der 1920er Jahre in beiden Ländern einen Gastauftritt. Klingt logisch, oder? 

 

Ich verspreche euch, die Torte schmeckt wunderbar und ob mit Sahnecrème oder Crème fraîche, beides passt perfekt.

 

Gestern hatte ich übrigens einen Workshop bei www.littlelove.ch organisiert mit Dr. Oetker. Zusammen mit 3 weiteren Food & Familienbloggerinnen haben wir eine Candy Bar für Kindergeburtstage kreiert. Es war sehr spannend sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten, Tipps und Tricks zu erfahren und alle kennen zu lernen. Ich hoffe, an solchen Events noch öfters vertreten zu sein. :-) 

 

Hier nun das Rezept:

Zutaten:

2 Eiweiss

1 Prise Salz

100 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1/2 TL Maizena

6 EL Crème frâiche 

Zitronenschale

Puderzucker 

Früchte für die Garnitur

 

1. Eiweiss und Salz halbsteif schlagen. Zucker und Vanillezucker in mehreren Schritten zufügen und solange weiterschlagen, bis eine glänzige Masse entsteht. 1/2 TL Maizena untermischen und den Baiser in einen Spritzbeutel umfüllen.

 

2. Den Baiser kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Mit einem Messer ein Nest mit einer Mulde formen. Die Pavlova bei 110 ° Umluft ca. 30 - 35 Min. backen und auskühlen lassen. 

 

3. Crème fraîche, etwas Zitronenschale und Puderzucker (nach Belieben) mischen und in die Mulde der Pavlova streichen. Mit Früchten garnieren.

 

Love, kitchen.love

Download
Pavlova
Pavlova.pdf
Adobe Acrobat Dokument 658.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0