Japanese Cheesecake

Moshimoshi heisst Hallo auf Japanisch (gemäss Google) :-)

 

Zum Thema Lànderrezepte halte ich mich heute in Japan auf. Nein, es gibt kein süsses Sushi oder etwas mit Reis - wollte ich zu Beginn machen, doch auf Wunsch habe ich dann diesen leckeren japanischen Cheesecake gebacken. Die Japaner sind oftmals verrückt was Essen angeht und das meine ich nicht im negativen Sinne. Dieser Cheesecake ist nicht unbedingt verrückt, aber auch nicht üblich in unserer europäischen Küche. 

 

Sieht er nicht wie ein Kissen aus, auf den man sich genüsslich drauf legen möchte? Ja, das habe ich auf jeden Fall auch gemacht, aber erst nachdem in diesen Cheesecake verputzt habe. Er ist soo fluffig und weich und zart, so gar nicht mastig und schwer, wie wir Käsekuchen eigentlich kennen. Schuld daran ist das Backverfahren, den dieser ist etwas zeitaufwendig - also nicht's für Gestresste. Nehmt euch ruhig Zeit und befolgt Schritt für Schritt das Rezept, es wird sich so was von lohnen!

 

Der Geschmack ist auch nicht gerade weltbewegend, dass man meinen müsste, man hätte etwas neu erfunden. Vielmehr ist es die Einfachheit der Zutaten in Kombination mit der Luftigkeit und Früchten als Topping, so dass man ins Schwärmen kommt. 

 

Wie immer habe ich meinen Cheesecake in Mini-Format gebacken - diesmal habe ich es echt bereut, den eine grössere Variante davon wäre allemal verputzt worden! 

 

Also, ran ans Rezept und backt euch den Cheesecake - ihr werdet ihn lieben! 

Zutaten:

200 g Frischkäse

25 g Zucker

30 g weiche Butter

3 Eigelb

100 g Vollrahm

40 g Mehl

3 Eiweiss

50 g Zucker

 

1. Frischkäse und Zucker zusammen verrühren, Butter hinzufügen und weiter rühren. 3 Eigelbe und Vollrahm dazugeben und wieder rühren. Das Mehl dazusieben und unter die Masse heben.

 

2. Das Eiweiss halbsteif schlagen und die 50 g Zucker nach und nach dazugeben bis die Masse weiss und glänzig ist.

 

3. Eine 20 cm Durchmesser Form mit Backpapier auslegen, so dass ein hoher Rand rausschaut. Die Form zusätzlich mit Alufolie gut einpacken und in eine Form mit kochendem Wasser legen.

 

4. Den Cheesecake bei 160 ° 50 Min. backen, Temperatur auf 150 ° runter schalten und weitere 15 Min. backen. Stäbchenprobe machen! Den Ofen ausschalten und den Cake weitere 10 Min. stehen lassen. Den Ofen einen Spalt weit aufmachen und den Cake ein letztes Mal für 15 Min. stehen lassen.

 

5. Rausnehmen und komplett auskühlen lassen.

 

Love, kitchen.love

Download
Japanischer Cheesecake
Japanischer Cheesecake.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0