Mini Linzertörtchen

Halli Hallo

 

Wer kennt sie nicht, die Linzertorte! Im klassischen Fall etwa 24 cm Durchmesser gross, gefüllt mit einer Himbeerkonfitüre und mit einem Gittermuster aus Teig überzogen.

Ich lasse die Klassiker meistens sehr gerne weiterhin klassisch aussehen, den sonst reden wir nicht mehr vom gleichen - aber bei diesem Rezept habe ich eine Ausnahme gemacht und sie zu Mini Linzertörchen ohne klassisches Gittermuster umfunktioniert.

 

Der Grund dafür war ganz einfach: ich habe das Gittermuster nicht hinbekommen :-(

Der Teig ist bei der Linzertorte etwas speziel - er lässt sich nid ganz einfach kneten und formen wie bei einer klassischen Tarte, aber zum draufspritzen war er mir doch etwas zu fest - also tat ich was getan werden musste um die Küchlein zu retten. Daraus sind somit geschlossene Mini Linzertörchen entstanden und das Schöne ist jetzt dabei, dass man von der Füllung überrascht wird.

Sind sie nicht süss?

 

Ich habe in meinem Fall eine Aprikosenkonfitüre verwendet und es schmeckte sooo gut. Der nussige und zimstige Teig in Kombination mit Aprikose liess mich schwach werden und es landeteten einige Törtchen in meinem Magen.

 

Woche für Woche nehme ich mir vor einige zuckerfreie Tage einzubauen - während ich im Büro arbeite klappt das ziemlich gut - doch sobald ich mich wieder an meine Backwerke mache, ist dieser Vorsatz leider verflogen.

Auch ein Grund, wieso ich so oft in Mini-Format backe!

 

Ihr dürft natürlich das ganze zu einer Linzertorte umwandeln, das Rezept passt auch dazu. Aber ich sage euch, die Törtchen sind ein Spürchen genussvoller und sehr praktisch, wenn ihr sie zum nächsten Kaffeekränzchen mitnehmen wollt. Die Gastgeber werden sich bestimmt freuen!

Zutaten:

75 g weiche Butter

75 g Zucker

1 Prise Salz

etwas Zitronenschale

1 Prise Zimt

75 g gemahlene Nüsse

110 g Mehl

Konfitüre nach Wahl

 

1. Butter, Zucker und Salz zusammen verrühren. Etwas Zitronenschale und Zimt dazugeben und weiter rühren. Nüsse und Mehl zufügen und zu einem Teig verkneten. 30 Min. kühl stellen.

 

2. Eine Mini-Muffinform gut einfetten, etwas Teig in die Mulde geben und zu einem Schälchen formen. 1 TL Konfitüre auf den Teigboden geben, etwas Teig als Deckel drauflegen und andrücken.

 

3. Die Linzertörtchen bei 180 ° ca. 25 Min. backen.

 

Viel Spass beim Nachbacken und habt eine gute Woche!

 

Love, kitchen.love

Download
Linzer Mini-Törtchen
Linzer Mini-Törtchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 669.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0