Pasteis de nata

Hallo Zusammen

 

Wieder einmal stapeln sich meine Rezepte und ich hinke her mit meinen Blogeinträgen. Deshalb gibt es heute gleich 2 Rezepte - auch nicht schlecht oder? :-)

 

In diesem Beitrag teile ich ein portugiesisches Rezept mit euch - vorhin noch in Kroatien, jetzt in Portugal.

 

Als ich vor ca. 3 Jahren in Lissabon war, war meine Mission meine ersten Pasteis de nata - oder auch Pasteis de Belém genannt - zu probieren. So viel habe ich vorab schon davon gehört und gelesen und wusste gleich, dass sie mir schmecken würden. 

Geplant - getan und ich habe sie geliebt! 

 

Völlig unkompliziert sind die Zutaten und somit das Törtchen - ein Boden aus Blätterteig, die Füllung ähnelt sehr einem Pudding und doch ist es irgendwie einzigartig. Knusprig durch den Teig, cremig durch die Füllung, nicht zu süss und leicht caramelig durch die überbackene Puddingcrème. 

 

Ich dachte mir sofort: die will ich mal ausprobierem! Ich muss zugeben, es hat mich einige Versuche gekostet - war es doch nicht so leicht wie ich zu Beginn dachte. Und noch bin ich nicht zu 100 % mit der Optik zufrieden, doch geschmacklich finde ich sie extrem lecker und teile deshalb das Rezept mit euch. 

 

Vielleicht habt ihr sogar einen Tipp, wie man sie perfektionieren könnte? Nur her damit :-)

 

Zutaten:

1 Blätterteig

2 Eigelb

120 ml Milch

20 g Mehl

80 ml Vollrahm

60 g Zucker

Vanille

 

1. Zubereitung Pudding: 2/3 der Milch, Rahm und Zucker kurz erhitzen (nicht kochen!). Die restliche Milch zum Mehl geben und rühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Zur Milch/Rahmmischung geben, Vanille zufügen und weiterrühren. Die Mischung vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen - dann die Eigelbe dazugeben und schaumig rühren.

 

2. Eine Muffinform fetten. Den Blätterteig längs einrollen und in 10 Stücke schneiden. Je ein Stück den Querweg in die Mulde legen, die Hände etwas nässen und von der Mitte aus ausdrücken, bis eine Küchleinform entsteht. 

 

3. Die Vanillecrème bis etwas unter den Rand der Förmchen giessen. Bei 230 ° ca. 15 - 20 Min. backen, bis die Oberfläche dunkel ist. Abkühlen lassen und aus der Muffinform nehmen. 

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Love, kitchen.love

Download
Pasteis de nata
Pastei de nata.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0