Cannelés

Hallo Ihr Lieben

 

Ist das ein Muffin? Ist es nicht etwas verbrannt? Oder handelt es sich hier doch um eine Madeleines? Hmm.. Cannelés kennen wir in der Schweiz nicht wirklich oder die wenigsten. Ich habe sie auch lange nicht gekannt - erst seit ich intensiv backe und auf Rezeptejagd bin. Einmal probiert und extrem lecker gefunden, musste ich sie selbst mal austesten.

 

Die Originalform ist einbisschen anders als hier auf meinem Bild - dazu gibt es speziell angefertige Förmchen, die vorher gefettet und mit Zucker ausgelegt werden. Da ich diese leider nicht besitze und auch nicht extra kaufen wollte, habe ich meine übliche kleine Silikon-Form benutzt und ich finde, das Ergebnis kann sich auch sehen lassen. :-)

 

Cannelés sind eine Gebäckspezialität aus Bordeaux, Frankreich. 

Das Besondere daran ist, dass der Teig mind. 8 Std., oder über Nacht kühl gestellt wird, bevor er in den Ofen kommt. Der Teig ähnelt sehr einem Crêpesteig - diesen lässt man i.d.R. auch gerne ruhen, bevor er in die Pfanne kommt.

Innen weich und saftig, aussen etwas kross - da karamelisiert, aber nicht hart.

Ich merke gerade, es fällt mir einbisschen schwer zu beschreiben, ihr müsst sie am besten selbst ausprobieren.

 

Im Originalrezept wird auch Rum verwendet - habe ich diesmal weggelassen, da mir der Rum-Geschmack aus der Weihnachtsbäckerei noch in der Nase steckt. Schmeckt aber auch ohne wunderbar.

 

Dieses Rezept ist eine schöne Alternative zu Muffins, Cupcakes & Co.. Den sie lassen sich gut als Mitbringsel z.Bsp. ins Büro mitnehmen.

 

Bonne chance beim Nachbacken!

 

Zutaten:

340 g Milch

35 g Butter

170 g Zucker

2 Eigelb

100 g Mehl

1 Prise Salz

Vanille

 

1. Milch mit der Butter in einem Topf schmelzen - nicht kochen!

 

2. Zucker mit Eigelb und Mehl zusammen verrühren. 1 Prise Salz und Vanille in die Milchmischung geben. Die Milch Schritt für Schritt in die Eigelb-Mehlmischung giessen und dabei ständig rühren. Die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

 

3. Am nächsten Tag die Masse zu 2/3 in kleine Silikonförmchen giessen. Die Cannelés bei 230 ° für 10 Min. backen. Den Ofen dann auf 190 ° runter schalten und für ca. 40 Min. fertig backen, bis sie schön braun sind. 

 

4. Etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen nehmen. 

 

Love, kitchen.love

Download
Cannelés
Cannelés.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0