Quark-Kaki-Kuchen ohne Boden

Hallo Ihr Lieben

 

Gerade sitze ich in einem Hotel-Café und habe etwas Zeit für mich, meinen Blog und noch weiteren Papierkram, welcher zu erledigen ist. Die Grosseltern spazieren derweil mit Emilia im Quartier und würden es glaube ich auch nicht merken, wenn ich bis nachts hier sitzen bleibe :-P

 

Die Kleine ist gerade so aktiv, dass das Schreiben etwas zu kurz kommt - was auch völlig ok ist. Ich versorge euch einfach etwas verzögert mit Rezepten :-) Aber wenn du auf Instagram bist, dann bist du etwas besser und schneller bedient. Ich habe seit ein paar Wochen angefangen, die Rezepte gleich mitzufilmen und diese via Instagram-Story zu posten. In kurzen Sequenzen zeige ich Schritt für Schritt was ich mache oder beschreibe es zumindest. Funktioniert meiner Meinung nach prima und macht mir riesig Spass. Zudem motiviert es doch gleich mehr zum Backen, oder?

 

Nun zu diesem Quarkkuchen! Da gibt es eigentlich gar nicht viel zu sagen - Quarkkuchen ist Quarkkuchen. Doch diesen würde ich die Kategorie "alte Schule" einordnen. Kein NY Cheesecake, kein Raw-Cheesecake - einfach nur Quarkkuchen und dann noch ohne Boden. Dieser ist ja nicht immer nötig. 

 

Geschmückt habe ich ihn mit Kaki, da aktuell überall vorhanden. Natürlich kann jede beliebige Frucht verwendet werden. 

 

Ich will euch auch nicht länger aufhalten - legt einfach los und lasst mich wie immer wissen, wenn ihr was von mir nachgebacken habt. :-)

 

Zutaten:

120 g Butter, weich

Vanillepaste

150 g Zucker

3 Eier

480 g Magerquark

3 TL Backpulver

1 1/2 EL Griess

3 EL Maisstärke

Zitronenschale einer halben Zitrone

1 Kakifrucht

 

1. Butter, Zucker und Vanillepaste zusammen gut verrühren. Eier, Magerquark, Backpulver, Griess, Maisstärke und Zitronenschale vermengen und zur Buttermischung geben. 

 

2. Kaki in Scheiben schneiden, einen Teil der Quarkmasse in eine 24er Springform giessen, einpaar Scheiben Kaki darauf verteilen, einen weiteren Teil der Quarkmasse darüber giessen und so noch 2 mal verfahren. 

 

3. Den Quarkkuchen bei 180 ° ca. 40 - 45 Min. backen. Rausnehmen und ganz abkühlen lassen.

 

Das war's dann auch schon :-)

 

Ein herrliches Schlemmen wünsche ich!

 

Love, kitchen.love

Download
Quark-Kaki-Kuchen ohne Boden
Quark-Kaki-Kuchen ohne Boden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0