Monkeybread

Zutaten Teig:

350 g Zopfmehl

3/4 TL Salz

3 EL Zucker

1/2 Würfel Frischefe

40 g flüssige Butter

150 ml Milch

1 Ei

Konfitüre nach Wahl

 

Zutaten Guss:

150 ml Vollrahm

40 g Zucker

1 TL Vanillepaste

 

1. Das Mehl mit Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Hefe in der Milch auflösen und mit der Butter und Ei zum Mehl beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

 

2. Den Teig in ca. 30 gleich grosse Stücke teilen und mit den Händen zu Kreisen formen. 1 TL Konfitüre darauf verteilen, zu Kugeln formen, in die vorgefettete Gugelhupfform geben. Nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.

 

3. Für den Guss den Rahm mit dem Zucker und Vanillepaste verrühren und über die Teigkugeln giessen. Den Gugelhupf bei 190 c ca. 25 - 30 Min. backen. Gugelhupf herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Einen Teller auf die Form legen, umdrehen und den Gugelhupf stürzen.

 

Love, kitchen.love

Kommentar schreiben

Kommentare: 0