Ricola Kräuter-Caramel Windows Cookies (Werbung)

Guten Abend Ihr Lieben

 

Seid ihr auch schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung? Ok, etwas übertrieben, herrschen doch fast noch spätsommerliche Zeiten draussen. Die Läden meinen es aber auch schon ernst und sind bereit - so auch ich! 

 

Seien wird ehrlich - nebst der Familie geht es bei der weihnachtlichen Zeit doch eigentlich hauptsächlich ums Essen  :-) Guezli hier, Glühwein dort, Mandarinli und Nüssi da - ich freu mich schon drauf!

 

Natürlich kommen Klassiker wie Mailänderli und Vanillekipferl auf den Tisch, doch ab und zu was Neues schadet dem Gemüt nicht. 

 

Das liebe Team von Ricola hat mich mit einer ihrer Sorten ausgestattet. Kekse und Kräuter-Bonbons? Was macht man den damit?? 

 

Hmm...wie wärs mit Ricola Kräuter-Caramel Bonbons Window Cookies? Und warum Window? 

Ich wollte die Art von Keksen schon laange ausprobieren und nutzte diese Gelegenheit gleich aus. Das wunderbare hierbei ist, dass das Loch der Keksmitte mit Bonbons ausgelegt wird und diese beim Backen schmelzen - so entsteht das Fenser - also Window - im Keks - alles klar?

 

Dann kann's ja losgehen:

 

Zutaten für ca. 8 - 10 grosse Kekse:

85 g weiche Butter

120 g Puderzucker

1 Prise Salz

1 Eigelb

Etwas Vanillepaste

130 g Mehl

30 g Maisstärke

eine Messerspitze Backpulver

20 g Ricola Kräuter-Caramel Bonbons

Für den Windows Effekt noch einige Bonbons mehr

 

1. Die weiche Butter mit einer Prise Salz und Puderzucker ca. 2 - 5 Min. schaumig schlagen, bis eine weissliche Masse entsteht. Das Eigelb und die Vanille unterrühren.

 

2. Die Ricola Kräuter-Caramel-Bonbons zu feinem Staub mahlen. Ich habe dies mit einem Zerhexler gemacht und ruhig ein paar gröbere Stücke gelassen.

Mehl, Maisstärke, Backpulver und den Bonbons-Staub unter die Buttermasse sieben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig flach drücken und für mind. 30 min. kalt stellen.

 

3. Den Teig etwas an der Zimmertemperatur weich werden lassen und danach kurz durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ich benutze immer eine Silikonmatte, dies erspart einem viel Arbeit beim Putzen und die Kekse kleben nicht zu fest an) ca. 3 - 5 mm dick ausrollen.

 

4. Nun kann man der Fantasie freien Lauf setzen. Ich habe ein grosses Herz und mittig ein kleines Herz ausgestochen. Nun einige Ricola Kräuter-Caramel Bonbons zerhacken (nicht zermahlen) und das Loch damit füllen. Die Kekse bei 160 ° Umluft ca. 8 Min. backen. Diese Zeit reicht aus, damit sich das Bonbons mittig auflöst und somit das Loch füllt - sollte die Masse nicht überall am Rand angekommen sein, kann man es gleich nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit einem Zahnstocher auskorrigieren. 

 

Ich finde die Kekse einfach wunderschön und der Kräuter und Karamel Geschmack der Bonbons gibt ihnen eine besondere Note. 

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

Love, kitchen.love

Download
Ricola Kräuter-Caramel Bonbons Windows Cookies
Ricola Kräuter-Caramel Bonbons Window Co
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0