Cakepops

Guten Abend liebe zu Hause Gebliebenen

 

Ich frage mich gerade, wann ich das letzte Mal am Samstag Abend aus war....hmm...es ist schon so lange her, dass es mir ganz normal vorkommt, samstags zu Hause zu sein.

 

Ich habe schon im letzten Post über das Ende meines Mutterschaftsurlaubes gejammert und erwähne hier auch wieder: die Zeit ist einfach verflogen! Ich kann mich nicht an einen einzigen Tag erinnern, an dem mir langweilig war.

 

Nebst meiner Hauptaufgabe als Mama, habe ich die ruhige Zeit für meine Leidenschaft - das Backen - genutzt. Es war gar nicht so geplant, hatte ich doch eine andere To Do-Liste auf der Sachen standen wir: Fotoalbum kreieren, eine Mütze häkeln, zu Baby-Schlafzeiten ein Buch lesen - naja, diese Sachen stehen immer noch auf der Liste und dafür habe ich wieder meine Backbücher rausgeholt. 

 

Egal - Hauptsache es macht Spass und JA, das hat es! Tausendmal mehr als sonst, da die kleine Maus dabei war.

 

So...ich schweife ab...eigentlich geht es ja hier um Cakepops oder? :-)

Für den 1. Geburtstag von Zwillingen einer Kollegin, habe ich auf Wunsch Cakepops gemacht. Eigentlich hatte ich gar nicht vor, die feinen Dinger zu fotografieren und das Rezept zu posten, doch als ich gestern beim Spaziergang auf so viele schöne Accessoires aus der Natur gestossen bin, musste ein Foto her - und dazu natürlich das Rezept!

 

Zutaten für ca. 30 Stk.

170 g Butter

150 g Zucker

Etwas Vanillepaste

3 Eier

190 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

Frosting:

200 g Philadelphia

80 g Puderzucker

 

Glasur:

400 g weisse Schokolade

Lebensmittelfarbe

Zuckerdekoration

+ 30 Holz oder Papierstiele

 

1. Die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanillepaste schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Jedes Ei etwa eine Minute schlagen. Mehl mit Backpulver sieben und mit dem Salz unter den Teig heben.

 

2. Den Rührteig in eine 24 cm Durchmesser Form füllen und ca. 25 - 30 Min. bei 180 ° backen. Den Kuchen komplett auskühlen lassen.

 

3. Den ausgekühlten Kuchen in einer Schüssel zerbröseln. Den Frischkäse und Puderzucker dazugeben und mit den Händen zu einem kompakten Teig kneten. Nun je ca. 30 g abwägen und zu Kugeln formen. Die Kugeln für mind. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. 

 

4. 50 g weisse Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die Stiele in die Schokolade tauchen und jeweils in jedes Cakepop mittig stecken. Nochmals für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

 

5. Die restliche Schokolade schmelzen und nach Bedarf mit Lebensmittelfarbe färben. Jedes Cakepop nacheinander in die Schokolade tauchen und sofort auf ein mit Backpapier belegtes Teller/Platte legen. Nun noch nach Wunsch mit Zuckerdeko verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. 

 

Viel Spass wünsche ich beim Nachbacken!

 

Love, kitchen.love

Download
Cakepops
Cakepops.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0