Kirschen & Mandel Rosenkuchen

Guten Mooorgen!

 

Hmm...noch ist es nicht so kalt wie man sich das im Oktober vorstellt. Soeben habe ich was von 23 ° gelesen?? Spielt auch keine Rolle! Dieser fluffig warme Rosenkuchen gehört eher in die Herbstkategorie, doch ist auch bei "hohen" Temperaturen zu geniessen. 

 

Kaum zurück aus den Ferien, hat es mich schon wieder in die Küche gezogen. Urlaub ist was wunderbares, doch ich bin auch immer happy wieder zu Hause zu sein. Zu schnell vermisse ich das Backen und meine gewohnte Umgebung. 

 

Da ich noch ziemlich viele geröstete Mandeln aus Italien übrig hatte und ein kleines Gläschen Sauerkirschen in der Speisekammer, welches schon seit Monaten um Aufmerksam ruft, dachte ich mir, ich mische das doch zusammen und fülle diesen schönen Rosenkuchen damit?

Ergebnis: Mhmmmmm!!! 

 

Probiert ihn doch gleich aus. Ob mit Kirschen, Äpfeln, Haselnüssen oder Mandeln - da geht alles!

 

Let's go:

 

Zutaten:

300g Zopfmehl

1/2 TL Salz

3 EL Zucker

0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g)

40 g Butter, flüssig

1.5 dl Milch

1 Ei

 

Füllung:

125 g geröstete Mandeln, gemahlen

1 Gläschen Sauerkirschen

5 EL Rahm

1/2 Stk. Zitronen, abgeriebene Schale

1 EL Zitronensaft

4 EL Zucker

 

1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin schmelzen. Butter, Milch-Hefemischung und Ei zum Mehl beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

 

2. Für die Füllung zuerst die Mandeln bei 180 ° für ca. 5 - 10 Min. rösten. Dann alle Zutaten zusammen mischen. Den Teig zu einem Rechteck auswallen und die Füllung glatt darauf verstreichen. Die eine Hälfte des Teiges auf die andere Hälfte umschlagen und ca. 6 Streifen mit einem glatten Messer schneiden. Jeweils einen Streifen zu einer Schnecke rollen und in eine mit Backpapier belegte runde Form zu einer Rose formen (siehe Bild).

 

3. Den Rosenkuchen für ca. 25 Min. bei 200 ° backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Etwas Puderzucker mit Milch vermischen - die Glasur sollte nicht all zu flüssig sein. Etwas davon auf den Kuchen verteilen und fertig ist das Prachtstück.

Warm vernaschen schmeckt einfach am besten!! :-)

 

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!

 

Love, kitchen.love

Download
Kirschen & Mandel Rosenkuchen
Kirschen & Mandel Rosenkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 765.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0