Cheesecake Cookies

Liebe Naschkatzen

 

Die Schlemmerei hat zwar etwas abgenommen seit die Feiertage vorbei sind, doch ist es nie zu früh um wieder damit anzufangen.

 

Ich möchte ein herrliches Rezept mit euch teilen. Dieses Wochenende habe ich die Cheesecake Cookies, welche schon lange auf meiner To do-Liste stehen, nachgebacken. Das Rezept dazu habe ich vom Food-Blogger www.baketotheroots.de und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

Die knapp 20 Stk. waren im Nu weg. Es ist nicht nur kinderleicht nachzumachen, sondern auch herrlich erfrischend und wer mag schon keinen Cheesecake??

 

Hier die Zutaten für ca. 20 Cookies:

120g Frischkäse

60g Butter

130g Zucker

1 Ei

1 TL Vanille Extrakt

160g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 TL Abrieb von Bio-Zitrone

Puderzucker zum Bestäuben

 

1. Den Ofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

 

 

2. Am besten ist es die Zutaten alle auf Zimmertemperatur zu haben.

Den Frischkäse mit der Butter in einer Schüssel hell und luftig aufschlagen. Zucker zugeben und gut unterrühren.

Das Ei und den Vanille Extrakt zugeben und gut unterrühren.

Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zitronenschale vermischen und dann zur Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren. Mit einem Löffel oder einem Eisportionierer etwa walnussgroße Teigportionen mit genügend Abstand auf das Blech setzen und für 10-12 Minuten backen. Die Cookies sollten eine feste Oberfläche haben aber noch recht weich sein und keine Farbe bekommen.

 

3. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech komplett abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die abgekühlten Cookies mit Puderzucker bestreuen und nur noch geniessen.

 

Ach ja - zum Baby Update kann ich sagen, dass wir eine kleine Backfee erwarten :-)

Vielleicht lässt sich die Kleine ebenso zum Backen inspirieren - we will see... :-P

 

Viel Spass beim Nachbacken!

 

Liebe Grüsse

Azra

Kommentar schreiben

Kommentare: 0